Fettes Brot – Was wollen wissen – die Sprechstunde zum Buch

Fettes Brot – Was wollen wissen – die Sprechstunde zum Buch

Im Herbst geht es für Fettes Brot auf Tour – quer durch Deutschland. Zuvor steht aber noch etwas ganz anderes auf dem Plan. Fans und Radiohörer im hohen Norden kennen seit fünf Jahren die eigene Radioshow der Brote. Nun wird es dazu ein passendes Buch und eine Tour geben. WAS WOLLEN WISSEN Die Sprechstunde zum Buch. Fettes Brot – mit Anne Raddatz

Am 18. Februar erscheint das Buch „Was wollen wissen“ beim Rowohlt Verlag. Wie in der dazugehörigen Radioshow werden Fettes Brot auch in ihrem Buch die kleinen und großen Rätsel lösen. Mit „Radschlägen aus der Wortspielhölle“ werden die Nordlichter ihre Fans noch vor ihrer Tour im Herbst erfreuen. Leider wird dabei nicht die Rhein/Main/Neckar Region bespielt. Aber, wir wissen ja, viele Fans sind reisefreudig. Und im Herbst habt ihr dann ja die Gelgenheit, Fettes Brot in Wiesbaden und Stuttgart zu sehen.

Die Tickets für die Sprechstunde zum Buch gibt es ab Freitag, den 25.1.2019 ab 12:00 Uhr auf www.fettesbrot-tickets.de

15.03.19 Wien – WUK
19.03.19 Zürich – Kosmos
20.03.19 Köln – Gloria
21.03.19 München – Nachtwerk Club
22.03.19 Leipzig – Täubchental
24.03.19 Berlin – Festsaal Kreuzberg
25.03.19 Hamburg – Knust

Foto (c): Jens Herrndorff

Spread the love
Previous The Sisters Of Mercy im Oktober auf Deutschlandtour
Next Dua Lipa - Swan Song

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sonstiges

The Australian Pink Floyd Show – 2019 zurück in Deutschland

Wer ein Fan von Licht- und Lasereffekten ist, der sollte unbedingt mal bei einer Australian Pink Floyd Show vorbeikommen. Natürlich auch alle anderen und selbstverständlich auch die Fans der Truppe.

Spread the love
Sonstiges

Echo 2018 – die Nominierten

Auch 2018 wird es wieder die begehrte Echo-Verleihung geben. Am 12. April findet bereits zum 27. Mal die Verleihung des deutschen Musikpreises statt. Ob internationale Künstler wie Ed Sheeran, Depeche

Spread the love
Sonstiges

Star-DJ Avicii ist tot

Der Schwedische DJ Avicii ist am Freitag im Alter von gerade einmal 28 Jahren gestorben. Tim Bergling, so Aviciis bürgerlicher Name, wurde in Maskat, der Hauptstadt des Oman tot aufgefunden.

Spread the love