Prime Circle im Gibson Frankfurt

Prime Circle im Gibson Frankfurt

Am vergangenen Freitag wurde der Gibson-Club in Frankfurt von Prime Circle bespielt. Die 5-köpfige Rockband stammt aus Südafrika und wurde bereits im Jahr 2000 gegründet. Im Rahmen ihrer Tour „If you don’t you never will spielten sie nun im ausverkauften Gibson.

Auch wenn es Prime Circle schon 19 Jahre gibt, große Hallen füllen sie bisher nicht in Deutschland. Aber, die Jungs kommen immer wieder gern nach Deutschland und langsam aber sicher wächst die Fangemeinde. Kein Wunder also, dass der Gibson-Club entsprechend gefüllt und die Stimmung ausgelassen und gut war. Die anwesenden Fans feierten ihre Band und sangen jeden Titel begeistert mit. Den Erfolg haben sie natürlich nicht zuletzt der Stimme des charismatischen Frontmanns Ross Learmonth zu verdanken. Viele Fans lieben seine Stimme.

Wer nun immer noch nicht überzeugt ist oder Prime Circle nicht kennt, hört am besten am Ende vom Artikel einmal in den Song „Ghosts“ rein. Wem das nicht reicht, der hat eine Auswahl von bisher sechs veröffentlichten Alben, durch die er sich einmal durchhören kann. Auch hier für euch am Ende des Artikels ein Link zum Spotify-Kanal und den Top-Tracks von Prime Circle.

Im Vorprogramm standen „Make Plain“ auf der Bühne. Das Folk-Country-Duo stammt aus der Schweiz, genauer gesagt aus Arzo im Kanton Tessin. Gegründet wurde die Band im Jahr 2011. Die Mitglieder Luca Imperiali und Andrea Zinzi spielten allerdings beide schon vorher in Rockbands. Ihre Songs bestehen hauptsächlich aus Covern, was beim Publikum in Frankfurt gut ankam.

Fotos (c): Beatix Mutschler //
https://www.facebook.com/blivepics/ //
http://blivepics.de

Spread the love
Previous Avril Lavinge - Head Above Water - Review
Next UB40 - For The Many

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Rock

Lynyrd Skynyrd – Abschiedstour

Im Juni 2019 kommen Lynyrd Skynyrd im Rahmen ihrer „Farewell Tour“ nach Deutschland. Als Special-Guest haben sich die US-Rocker Blackberry Smoke eingeladen. Seit ihrem Debut-Album im Jahr 1973 (Pronounced leh-nerd skin-nerd)

Spread the love
Rock

Stone Temple Pilots – 3 Termine in Deutschland

Im März erschien das neue Album der Stone Temple Pilots mit dem gleichnamigen Titel. Bereits zu diesem Zeitpunkt hat Robert DeLeo über die Tour gesprochen. Diese soll für die Fans

Spread the love
Rock

Reload Festival 2019 – mehr Bands!

Bereits im Oktober 2018 ereilte uns die frohe Botschaft der ersten Bandwelle für das Reload-Festival in Sulingen. Zu den bereits bestätigen Acts Airbourne, Of Mice & Men, Clawfinger, Agnostic Front,

Spread the love