Phillip Boa and the Voodooclub wieder auf Tour

Phillip Boa and the Voodooclub wieder auf Tour

Bereits im Frühjahr 2018 beehrten Phillip Boa and the Voodooclub die Halle 02 in Heidelberg. In diesem Jahr wird zwar die Halle 02 nicht in den Genuss kommen, Phillip Boa auf die Bühne zu bringen, allerdings könnt ihr euch in der Rhein/Main/Neckar Region auf Frankfurt (Batschkapp) und Karlsruhe (Substage) und sogar auf Koblenz (Café Hahn) freuen.

Mit im Gepäck werden Phillip Boa auch die neue Single „Dirty Raincoat Brigade“ samt das Album „Earthly Powers“ haben. Das Album gibt’s übrigens als Deluxe Edition. Heißt, eine Doppel-CD, die insgesamt 23 Songs umfasst.

Am 1. März geht es dann in Cottbus los, enden wird die Tour dann Anfang Mai mit einem doppelten Abschluss in Berlin. Für Tickets gilt natürlich: wer zuerst kommt, malt zuerst.

Karten gibt es ab sofort bei www.eventim.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

01.03. COTTBUS, Glad-House
02.03. ANNABERG, Alte Brauerei
09.03. MÜNCHEN, Technikum
15.03. HANNOVER, Capitol
16.03. FRANKFURT/M., Batschkapp
22.03. ERFURT, HsD Gewerkschaftshaus
23.03. DRESDEN, Reithalle
29.03. WILHELMSHAVEN, Pumpwerk
30.03. WORPSWEDE, Music Hall
05.04. KOBLENZ, Café Hahn
06.04. KARLSRUHE, Substage
02.05. ROSTOCK, Mau-Club
03.05. BERLIN, Huxleys Neue Welt
04.05. BERLIN, Huxleys Neue Welt

Spread the love
Previous Bonnie Tyler - zurück mit neuem Album
Next Slothrust im Kölner Kult-Club Blue Shell

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sonstiges

Seeed – Tour 2019

Warum große Ankündigungen machen oder Zeit mit Pressemeldungen verschwenden? Ein Update des Titelbildes auf Facebook reicht doch. So dachten auch Seeed und änderten das Titelbild einfach mal in einen giftgrüner

Spread the love
Sonstiges

Brit Awards – Gewinner 2019

Gestern Abend fanden die Brit Awards 2019 statt. Und zur Abwechslung haben auch ein paar Künstler gewonnen, die man auch hierzulande kennt. George Ezra, Pink, Ed Sheeran und Ariana Grande

Spread the love
Konzertberichte

Scooter – 25 Years Wild & Wicked in der SAP Arena Mannheim

Seit 1993 mischt die Band um H.P. Baxxter die Techno- und Danceszene mächtig auf. Wenn man nicht weiß, dass der Frotmann Hans Peter schon 54 Jahre alt ist, könnte man

Spread the love