Green Day – die Tracklist des neuen Albums ist fertig

Green Day – die Tracklist des neuen Albums ist fertig

Nun ist sie endlich da, die Tracklist für das kommende Green Day Album „Father Of All“ ist da. Neben dem gleichnamigen Titeltrack und „Fire, Ready, Aim“ gibt es nun noch acht weitere Tracks, die das neueste Werk vollenden.

In einer knappen Woche soll auch schon der dritte Song von „Father Of All“ erscheinen. Am 16.1. wird es dann „Oh Yeah!“ auf die Ohren geben. Wer schon in „Father Of All“ reingehört hat, wird sich vielleicht ein wenig wundern, dass der Song „Fire, Ready, Aim“ ziemlich ähnelt. Was uns da wohl noch erwartet? Zu „Oh Yeah!“ sagt Frontmann Billie bisher: „It’s sort of about being freaked out around the polarisation that we live in right now. Whether it’s kids getting shot in schools, or the closest thing that America has ever seen to fascism. Light stuff…“

Bleiben wir gespannt und freuen uns auf das 13. Album der Punkrocker. Wer Green Day live stehen will, der muss in diesem Jahr zu Rock Am Ring bzw. Rock Im Park reisen. Alternativ steht bisher nur ein exlusives Konzert in Berlin, am 3. Juni 2020 auf dem Plan.

Ach ja, das Album „Father Of All“ soll bereits am 7. Februar 2020 in den Läden stehen. Vorbestellen könnt ihr die Scheibe natürlich schon jetzt als CD oder Vinyl.

Und da ist sie, die Tracklist:

1. Father Of All…
2. Fire, Ready, Aim
3. Oh Yeah!
4. Meet Me On The Roof
5. I Was A Teenage Teenager
6. Stab You In The Heart
7. Sugar Youth
8. Junkies On A High
9. Take The Money And Crawl
10. Graffitia

 

Und hier nun auch der 3. Song aus dem kommenden Album
„Oh Yeah!“

Spread the love
Previous Billie Eilish - Modekollektion bei H&M
Next Avenged Sevenfold - Live In The LBC - ab Februar 2020 im digitalen Stream

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Rock

Papa Roach – Arbeiten am neuen Album gehen im Sommer 2018 weiter

Nach ihrer erfolgreichen Europatour, bei der Papa Roach auch diverse Deutsche Städte mit ihrer Anwesenheit erfreuten, geht es bald wieder ins Studio! Ihr aktuelles Album „Crooked Theeth“ ist zwar gerade

Spread the love
Rock

Wheatus im April auf Tour!

Erinnert ihr euch noch an die New Yorker Band Wheatus, die im Jahr 2000 mit „Teenage Dirtbag“ große Erfolge feierte? Ja, diese Band gibt es noch! Und genau diese Combo

Spread the love
Rock

Daniel Wirtz eröffnet das 3. Zeltfestival Rhein-Neckar

Beim betreten des Geländes macht sich ein wohliges Gefühl breit, immerhin ist alles wie im Vorjahr aufgebaut und man weiß wo man was findet. Man trifft bekannte und auch neue

Spread the love