Wacken 2019 – das Lineup

Wacken 2019 – das Lineup

Auch in diesem Jahr gibt’s für alle Metal-Fans wieder das berühmt berüchtigte Wacken Open Air, kurz W:O:A. Gestern gab es dann vom Veranstalter auch gleich mal einen großen Batzen Nachschub, was das Lineup angeht. Gleich 26 neue Künstler wurden bestätigt. Diese wären dann folgende:

Aborym, Angelus Apatrida, Asrock, Baby Face Nelson, Crazy Lixx, Crobot, Deathstars, Dirty Shirt, Eclipse, Hellhammer performed by Tom Warrior’s Triumph of Death, Lucifer Star Machine, Monster Magnet, Nachtblut, Nordjevel, Prong, Savage Messiah, Skew Siskin, The Damned, The Lazys, The New Roses, The Quireboys, The Wild!, Uriah Heep, Warkings, Wiegedood, Zuriaake

Insgesamt sieht das Lineup für den 1. bis 3. August 2019 dann folgendermaßen aus:

Aborym, Acranius, Airbourne, All Hail The Yeti, Angelus Apatrida, Anthrax, Asrock, Avatar, Baby Face Nelson, Battle Beast, Beyond The Black, Black Stone Cherry, Bleed From Within, Body Count feat. Ice-T, Bullet For My Valentine, Cradle Of Filth, Crazy Lixx, Crematory, Crisix, Critical Mess, Crobot, D-A-D, Dark Funeral, Deathstars, Delain, Demons & Wizards, Die Happy, Die Kassierer, Dirty Shirt, Downfall of Gaia, Eclipse, Eisbrecher, Eluveitie, Emil Bulls, Equilibrium, Evergrey, For I Am King, Frog Leap, Gama Bomb, Gernotshagen, Girlschool, Gloryful, Gloryhammer, Grave, Hamferð, Hammerfall, Harpyie, Hämatom, Hellhammer performed by Tom Warrior’s Triumph of Death, Jinjer, Kaizaa, Kärbholz, Krokus, Lagerstein, Legion Of The Damned, Life of Agony, Lucifer Star Machine, Manticora, Meshuggah, Michale Graves, Monster Magnet, Myrath, Nachtblut, Nashville Pussy, Nasty, Necrophobic, Night In Gales, Nordjevel, Of Mice & Men, Opeth, Parkway Drive, Powerwolf, Primordial, Prong, Prophets Of Rage, Queensrÿche, Rage, Rose Tattoo, Sabaton, Santiano, Savage Messiah, Septicflesh, Skew Siskin, Skyclad, Slayer, Soil, Subway To Sally, Suidakra, Sweet, TesseracT, Testament, Tausend Löwen Unter Feinden, The Adicts, The Bosshoss, The Crown, The Damned, The Lazys, The Night Flight Orchestra, The New Roses, The Quireboys, The Sisters of Mercy, The Wild!, The Vintage Caravan, Thy Art Is Murder, Torment, Tribulation, UFO, Uriah Heep, Vampire, Velvet Viper, Venom Inc., Versengold, Vltimas, Vogelfrey, Warkings, Wiegedood, Windhand, Within Temptation, Witt und Zuriaake.

In diesem Jahr wird übrigens Jubiläum gefeiert. Wer noch Karten will, der muss noch viel Glück haben. Denn das Festival ist seit Wochen ausverkauft. Kein Wunder, das Spektakel kann und will sich kaum ein Metal-Fan entgehen lassen. Bei dem Lineup auch kein Wunder, da ist schließlich für jeden etwas dabei.

Spread the love
Previous Oomph! rocken den Schlachthof Wiesbaden
Next KUULT - Nach uns die Wüste - Tour

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Metal/NuMetal

Wacken 2018 im Livestream

Keine Zeit, Lust oder Geld für Wacken? Das muss nicht sein! Magenta Musik 360 macht es möglich und bringt das Wacken Open Air live in euer Wohnzimmer. Zwar werden an

Spread the love
Metal/NuMetal

Machinehead – Kaleidoscope

Am kommenden Freitag, den 26. Janaur ist es soweit. Das Album „Catharsis“ von Machine Head wird in die Läden kommen. Über eine Stunde (rund 75 Minuten) Metal vom Feinsten wird

Spread the love
Metal/NuMetal

Hammerfall – neues Album „Dominion“ ab 16. August 2019

Gestern haben es die Schweden von Hammerfall in einem Video auf Facebook verkündet: Das neue Album „Dominion“ wird am 16. August 2019 erscheinen. Die Arbeiten dazu werden am 7. Januar

Spread the love