PUR – Arena Tour 2023

Im Frühjahr 2023 wird es für PUR auf Arena Tour gehen. Im Gepäck hat die Band ihr sage und schreibe 17. Studioalbum, welches den Titel „Persönlich“ tragen wird. Dieses wird noch im November des Jahres erscheinen. Hier wollen PUR an den Megaerfolg „PUR & Friends auf Schalke“ und den vier ausverkauften Open Airs anknüpfen. Auch wenn natürlich die Arenen keine Open Air Termine ersetzen, wer PUR schon einmal live gesehen hat, der weiß, dass es immer eine familiäre Show mit vielen Emotionen und viel guter Laune zu sehen und hören gibt.

Hartmut Engler und seine Band ziehen inzwischen ja nicht nur die Generation an, die mit ihren aufgewachsen ist. Durch die eben angesprochenen Shows „Pur & Friends“ ziehen PUR spätestens auch jetzt das jüngere Publikum an. Cassandra Steen, Fools Garden oder auch Peter Maffay können Pur zu ihren Freunden zählen, die gemeinsam mit ihren auftreten. Wäre doch mal was, diese Aktion, mit verschiedenen Künstlern aufzutreten, auch auf das restliche Land zu verteilen, oder was meint ihr? Zumindest können wir uns sehr gut vorstellen, dass das auch deutschlandweit gut ankommt. Schließlich gibt es ja nicht nur auf Schalke PUR-Fans, sondern in ganz Deutschland verteilt. Aber wer weiß, was sich PUR diesbezüglich noch einfallen lassen. Mit der Tour soll auf jeden Fall erst mal in den Städten des Landes den Fans gedient sein und ihnen ein unvergessliches Erlebnis bereitet werden.

Wie dem auch sei, der Vorverkauf für die Arena Tour im kommenden Jahr ist bereits gestartet. Auf www.eventim.de bekommt ihr Tickets für alle nachfolgenden Städte. Wie immer geht, seid schnell, um euch noch die besten Plätze zu sichern. Wer noch ein wenig in Erinnerungen schwelgen will oder sich einfach schon mal auf die Tour im kommenden Jahr einstimmen will, kann sich gern noch mal die Galerie aus Schwetzingen aus dem Jahr 2019 anschauen. Hier traten PUR im Rahmen ihrer „Zwischen den Welten“-Tour im schönen Schlossgarten auf und verzauberten ihre Fans. Zum Konzertbericht und den Fotos geht es HIER.

19.4.2023 – München – Olympiahalle
21.4.2023 – Oldenbrug – EWE Arena
22.4.2023 – Hannover – ZAG Arena
23.4.2023 – Köln – Lanxess Arena
26.4.2023 – Mannheim – SAP Arena
27.4.2023 – Stuttgart – Schleyerhalle

29.4.2023 – Berlin – Mercedes-Benz-Arena
30.4.2023 – Hamburg – Barclays Arena
03.5.2023 – Leipzig – Quarterback Immobilien Arena
05.5.2023 – Dortmund – Westfalenhalle

Ani

Ani, 36, Fachinformatikerin. Hat concertvisions.net 2015 gegründet, fotografiert und schreibt aber schon einige Jahrzehnte länger. Kann sich Dinge merken, von denen andere nicht mal wussten, dass sie existieren. Manchmal auch hartnäckig wie eine Briefmarke - bleibt so lange an einer Sache dran, bis sie am Ziel ist.