James Blunt ++ VERSCHOBEN ++

James Blunt ++ VERSCHOBEN ++

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/10/2020
20:00 - 22:30

Veranstaltungsort
SAP Arena

Kategorien


++ VERSCHOBEN auf den 10.10.2020++

James Blunt im Frühjahr zurück auf Tour


James Blunt besinnt sich auf seine Wurzeln und veröffentlicht am 25. Oktober sein neues Album
„Once Upon A Mind“. Bereits jetzt erscheint mit „Cold“ die erste Single, ein lebhaft sprudelnder
Song über die Liebe. Nachdem er auf seinem letzten Album „The Afterlove“ mit elektronischen
Klängen flirtete, kehrt James Blunt auf seinem neuen Album zu dem zurück, was er beherrscht
wie kaum ein anderer: Zeitlose Songs schreiben, die Herz und Kopf gleichermaßen
berühren. Genau diese Spritzigkeit von „Cold“ prägt auch die übrigen zehn Songs auf „Once
Upon A Mind“, seinem insgesamt sechsten Studioalbum. Reich an Höhepunkten, darunter
die ergreifende Ballade „Monsters“, die Pop-Coolness von „5 Miles“ und das Countrygefärbte „Halfway“.

Das gesamte Werk ist von Wärme und einem starken Gefühl von Persönlichkeit durchzogen. „Ich denke, dies ist das ehrlichste Album, das ich je gemacht habe“, befindet James Blunt. „,Back To Bedlam‘ war insofern ähnlich, dass ich seit einer Weile über meine Lebenserfahrungen zu der Zeit geschrieben hatte und sie auf meinem Debüt zusammenkamen. Und jeder Song dieses Albums steht für etwas, das ich derzeit durchlebe oder in jüngerer Zeit erlebt habe. Es ist ein sehr persönliches Album und ich bin stolz, es mit der Welt teilen zu können.“

Der Brite veröffentlichte besagtes Debütalbum „Back To Bedlam“ – längst ein Klassiker – im Herbst 2004, wenig später wurde die Single „You’re Beautiful“ ein weltweiter Smash-Hit. Bis heute hat James Blunt über 24 Millionen Alben verkauft, alle fünf erreichten in Deutschland mindestens die Top Ten, zwei stiegen auf Platz eins. International hat er an die 170 Platinplatten einsammeln dürfen. In jüngster Zeit glänzte er zudem mit Witz und Charme auf seinem hochgradig unterhaltsamen Twitter-Account. Und natürlich beweist er auf der Bühne ebenfalls wunderbare Entertainer-Qualitäten. Seine Shows sind musikalisch echte Highlights, doch erst durch die Wärme, die Sympathie und den Humor, die der Sänger ausstrahlt, werden sie zu so besonderen Erlebnissen. Im März und April kommt James Blunt mit seinen neuen Songs und alten Hits zu uns auf große Arena-Tour. Präsentiert werden die Konzerte von Pro7, event., kulturnews, piranha und START.

 

09.03.2020 Berlin – Mercedes-Benz Arena
10.03.2020 Leipzig – Arena
12.03.2020 Hannover – TUI Arena
13.03.2020 Lingen – EmslandArena
14.03.2020 Hamburg – Barclaycard Arena
16.03.2020 Mannheim – SAP Arena
17.03.2020 Köln – Lanxess Arena
18.03.2020 Oberhausen – König-Pilsener-Arena
19.03.2020 Frankfurt – Festhalle
21.03.2020 München – Olympiahalle
22.03.2020 A – Innsbruck – Olympiahalle
30.03.2020 A – Linz – Tips Arena
31.03.2020 A – Wien – Stadthalle
03.04.2020 Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle
04.04.2020 Nürnberg – Arena


Tickets für die Konzerte gibt es ab Mittwoch, den 4. September, 10 Uhr exklusiv auf
eventim.de. Ab Freitag, den 6. September, 10 Uhr gibt es die Tickets ab 25,00 Euro
zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 –
853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf
fkpscorpio.com und eventim.de.

Mehr Infos und Musik unter jamesblunt.com, facebook.com/jamesblunt,
twitter.com/jamesblunt, instagram.com/jamesblunt und youtube.com/jamesblunt.

 

Update 06.02.2020, der Support-Act steht fest:

Emily Roberts  wird ab Ende des Monats James Blunt auf seiner 21 Termine umfassenden Arena Tour begleiten. Neben Deutschland wird sie in Luxemburg, Tschechien, Polen, Ungarn, Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden zu sehen sein.

Emily landete im letzten Jahr mit ihrer fantastischen Stimme den über 50 Mio. Mal gestreamten Chart-Hit „Bittersweet Symphony“ zusammen mit dem DJ Duo Gamper & Dadoni. Mit ihrer aktuellen Solo-Single „In This Together“  startet die junge Halbbritin gerade richtig durch. „In This Together“ war der offizielle RTL Dschungelsong 2020. Kein Wunder, denn der Track ist eine wahre Mutmacherhymne, mit dem sie derzeit die Airplaycharts stürmt. Auch die Streamingzahlen schießen in die Höhe. Von Spotify wurde Emily kürzlich als eine der „Top weiblichen Künstlerinnen 2019“ gekürt.

Video „In This Together“:

Die supercatchy Pop-Nummer erzählt vom einzigartigen Gefühl des Zusammenhalts, dass man nur mit sehr besonderen Menschen empfindet. Hintergrund Story ist die Stimmung von Emily an ihrem Geburtstag nachdem jemand sein Getränk über ihren gerade reparierten Laptop geschüttet hat und damit alle ihrer alten Demo Songs gelöscht hat. Pleite und am Boden zerstört, waren es Freunde aus der Musikbranche, die ihr dann den nötigen Rückhalt gegeben haben und gezeigt haben, was wirklich wichtig ist: Freundschaft. Am darauffolgenden Tag schreibt Emily „In This Together“.

Das Gefühl der „Togetherness“ ist auch, was Emilys bisherigen Werdegang charakterisiert – ganz besonders in familiärer Hinsicht: Ihr deutscher Vater und ihr Onkel (identische Zwillinge) machten einst als Duo die DDR unsicher, ihre britische Mutter übernahm die Rolle der Managerin. „Musik war wohl von Tag eins an ein fester Bestandteil meines Lebens“, erinnert sich Emily. „Mit vier Jahren habe ich den „Ananas Song“ geschrieben und ihn auf meiner ersten kleinen Gitarre gespielt.“ Im Alter von fünfzehn Jahren dann das Schlüsselerlebnis: der erste Liebeskummer, der erste Herzschmerzsong – und die Welt sollte teilhaben. Mit neunzehn unterschrieb sie ihren ersten Plattenvertrag, 2015 erschien die erste EP und 2018 das erste Album „Crying Over Spilled Milk“.

Mit „In This Together“ veröffentlichte Emily einen Song, der für sie maximal mit Emotionen aufgeladen ist. Für sie kommt hiermit der nächste Schritt als Musikerin, aber vor allem auch ein Dankeschön von ihr und ein Zeichen der Verbundenheit an die Welt da draußen „cause we are in this together“.

Diese Verbundenbeit wird man auch auf der Arenatour von James Blunt spüren können, die Emily supporten wird.

 

Foto (c): Gavin Bond

Previous SWR4 Schlager Open Air - im Technik Museum Speyer ++ VERSCHOBEN ++
Next 3 Doors Down ++ VERSCHOBEN ++

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00a1734/concertvisions/wp-content/themes/trendyblog-theme/includes/single/post-tags-categories.php on line 7

About author