Die Mighty Oaks eröffnen das Zeltfestival 2021

Die Mighty Oaks eröffnen das Zeltfestival 2021

Lange haben die Fans in der Rhein/Main/Neckar Region darauf gewartet, dass die Konzerte wieder losgehen. Inzwischen finden ja hier und da schon kleinere Konzerte und auch Open Airs, wie die Strandkorb Open Air Konzerte, statt. Aber Ereignisse wie das Zeltfestival konnte man bisher suchen.

Deshalb dachten sich auch die Veranstalter: Wenn wir nicht drin im Zelt feiern dürfen und die Auflagen nur “oben ohne” Konzerte erlauben, na dann lassen wir doch einfach das Zelt weg.

So geschehen gestern, am Mittwoch den 25.08.2021 auf dem Maimarktgelände. Hier findet ursprünglich bereits im Juni-Juli das Zeltfestival statt, zwischendrin campiert auch noch das Maifeld-Derby.

In diesem Jahr ist alles ein wenig anders. Und so gab es gestern ein ruhigeres, bestuhltes Open Air Zeltfestival – nur eben ohne Zelt. Eröffnet wurde das Ganze von den Mighty Oaks. Die Band um Frontmann Ian Hooper zeigte sich gut gelaunt und war sichtlich nicht nur erfreut, sondern auch erleichtert, dass sie endlich wieder das machen können, was ihnen und den Fans Freude bereitet: Musik machen und diese auch noch live on stage performen.

Aufsehen erregten die Mighty Oaks bzw. Frontmann Ian zuletzt durch die Sendung “Sing meinen Song – das Tauschkonzert”. In dem Format treffen sich normalerweise mehrere Künstler in Südafrika und performen gegenseitig die Songs des anderen – was in diesem Jahr auch ein wenig anders war. So trafen sich Ian und seine MusikerkollegInnen (u.a. DJ Bobo und Stefanie Heinzmann) diesmal in Deutschland. Übrigens geht die Formation “Sing meinen Song” auch 2022 auf Tour. Mehr Infos dazu bekommt ihr HIER.

Zurück zum Zeltfestival. Natürlich spielten die Mighty Oaks nicht “einfach so”. Sie erhielten tatkräftige Unterstützung von RIIVA. Ihre Karriere begann, laut ihrer Facebook-Seite, mit dem Performen von Britney Spears’ und J Lo Songs während sie auf dem Trampolin ihrer Schwester sprang. Inzwischen ist sie in der R’n’B und Hip Hop Welt zu Hause.

Die Mighty Oaks erfreuten die Fans gestern Abend u.a. natürlich mit dem Klassiker “Brother”. Aber auch Songs wie “Mexico”, der namensgebende Song ihres aktuellen Albums und “By Your Side” gab es an diesem lauen Sommerabend zu hören. Ganz klar, dass es dann beim bestuhlten Konzert am Ende kaum einen mehr auf den Plätzen hielt. Die Fans standen auf, klatschten und sangen mit, wie es sich eben für ein richtiges Konzert gehört.

Schön, wenn es bald wieder häufiger solche ausgelassenen Konzerte gibt. Da freuen sich Bands/MusikerInnen, Fans, Veranstalter, Fotografen und alle anderen, die am Geschehen beteiligt sind.

RIIVA + Mighty Oaks
(c) Ani Wenskus / concertvisions

Spread the love
Previous No Angels - Celebration Live 2022
Next Alvaro Soler bringt den Sommer auf den Maimarkt

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Konzertberichte

Michael Patrick Kelly beim RPR 1 Wohnzimmerkonzert

Es war mal wieder soweit: Ein Wohnzimmerkonzert mit ausgesuchtem Publikum bei Radio RPR 1 stand auf dem Plan. Am Mittwochabend durften Fans Michael Patrick Kelly, früher besser bekannt als Paddy

Spread the love
Pop

Kim Wilde – Greatest Hits Tour 2020

Im Herbst 2020 habt ihr wieder Gelegenheit, die Ikone der 80er Jahre, Kim Wilde live zu sehen. Diesmal wird die Tour eine “Greatest Hits” Tour werden. Und neben den Greatest

Spread the love
Pop

Jason Mraz – das neue Album “Look For The Good” steht in den Startlöchern

Das neue Album von Jason Mraz beginnt und endet mit dem gleichen Satz: „Look for the good”. Jedoch sind diese vier Wörter mehr als nur eine Zeile oder der Titel

Spread the love