Sabaton – Bismarck

Sabaton – Bismarck

Am 19. Juli kommt das neue Album „The Great War“ von Sabaton in den Handel. Damit das Warten bis dahin aber nicht so lang wird, gibt es schon jetzt die Single „Bismarck“ zu hören. Gleich am 3. Mai soll es auch schon weitergehen. Der Track „Fields Of Verdun“ steht ebenfalls schon in den Startlöchern.

Das nunmehr neunte Studioalbum der Schweden soll ein Konzeptalbum über den Ersten Weltkrieg sein. Dazu sagen Sabaton selbst: „Es ist natürlich nicht das erste Mal, dass wir über die Geschichten aus jener Zeitepoche singen, aber diesmal hatten wir das Gefühl, dass der Moment gekommen war, um ein komplettes Konzeptalbum darüber zu erschaffen.“

„Dies ist das mächtigste Album, das wir bisher aufgenommen haben“, findet Sabaton-Bassist Sundström. „Es gibt so viel Tiefe und spannende Geschichten rund um die Songs, die wir noch nie zuvor hatten. Also macht Euch bereit für viele Überraschungen, da wir neue Dinge ausprobiert haben und außerdem zu einem Konzept zurückgegangen sind, von dem wir wissen, dass viele von Euch es lieben. THE GREAT WAR wurde gemeinsam mit dem Sabaton History Channel ins Leben gerufen, um 2019 zum aufregendsten Jahr in unserer 20-jährigen Geschichte zu machen.“

Man darf also gespannt sein!

Live wird es Sabaton bisher nicht im Rahmen einer Deutschlandtour im Jahr 2019 geben. Gelegenheit habt ihr aber dennoch vom 22. bis 24. August 2019 beim Reload Festival.

Nachtrag 3.5.19 – es gibt auch ein Video zu Fields of Verdun 🙂

Spread the love
Previous Steffen Henssler - Manche mögens heiss - neue Show 2020
Next Harlem Globetrotters 2020

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Metal/NuMetal

Bad Wolves – Tour 2019

Spätestens seit dem Cranberrys-Cover „Zombie“ hat wohl schon jeder einmal von den Bad Wolves gehört. Dass die Männer aber mehr als Songs covern können, ist inzwischen bekannt. Da wird es

Spread the love
Metal/NuMetal

Rock Hard Festival 2018

In ungefähr 5 Monaten ist es wieder einmal soweit und das Rock Hard Festival geht in die nächste Runde. Das komplette Billing ist noch nicht bekannt, dafür wurden jetzt schon

Spread the love
Metal/NuMetal

Judas Priest und Megadeth Firepower beim ausverkauften Zeltfestival

Das ein Wochentag schon lange kein Grund mehr ist, um nicht auf ein Konzert zu gehen, haben wir spätestens gestern beim Auftritt von Limp Bizkit festgestellt. Die Hütte, oder eher

Spread the love