Hammerfall – neues Album „Dominion“ ab 16. August 2019

Hammerfall – neues Album „Dominion“ ab 16. August 2019

Gestern haben es die Schweden von Hammerfall in einem Video auf Facebook verkündet: Das neue Album „Dominion“ wird am 16. August 2019 erscheinen. Die Arbeiten dazu werden am 7. Januar beginnen. Da dürfte bei den Fans doch schon einmal ein kleiner Weihnachtswunsch in Erfüllung gegangen sein.

Bereits Anfang 2018 wurde grob angekündigt, dass es Anfang 2019 ins Studio geht. Inzwischen dürften einige neue Songs geschrieben worden sein, wenn man der Aussage von Bassist Fredrik Larsson in einem Interview von Anfang 2018 Glauben schenkt. Und das darf man, der Aussage glauben. Schließlich wurde -wie erwähnt- nun alles offiziell verkündet.

Mit dem Album „Dominion“ wird 2019 das nunmehr 11. Album von Hammerfall erscheinen. Die 1993 gegründete Band wird damit den Nachfolger zu „Built To Last“ liefern. Die Platte erschien 2016. Live erleben könnt ihr Hammerfall als nächstes beim Wacken Open Air (1.8. – 3.8.2019) oder auch beim Summer Breeze Festival (14.8.-17.8.). Eine Tour steht aktuell (noch) nicht auf dem Plan. Aber, das Jahr 2018 ist zum einen noch nicht zu Ende und das Jahr 2019 wird mit Sicherheit noch einige Überraschungen bereithalten.

Übrigens: wer noch bis 24.12. eine Bestellung über den Hammerfall-Shop tätigt, bekommt ein Geschenk obendrauf. Zu jeder Bestellung gibt es einen Schlüsselanhänger gratis.

Foto (c): Hammerfall

Spread the love
Previous Die Orsons - Tour 2019
Next Andrea Berg - Arenatour 2020

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Konzertberichte

Eskimo Callboy rocken die Halle 02 in Heidelberg

Vielen ist die Band Eskimo Callboy nur durch Drummer David Friedrich bekannt. Schließlich war er einst Teilnehmer bei der „Bachelorette“. Andere kennen ihn aus dem Dschungelcamp, besser bekannt als „Ich

Spread the love
Metal/NuMetal

Mike Shinoda – Running From My Shadow

Mike Shinoda, Mitglied von Linkin Park, war in den letzten Monaten fleißig. Statt sich zu verschanzen, hat Mike an seinem Album „Post Traumatic“ gearbeitet. So verarbeitet das Linkin Park Mitglied

Spread the love
Metal/NuMetal

Judas Priest – Firepower Tour 2018

Judas Priest… bei dem Namen muss ich eigentlich nichts mehr schreiben, auch Nicht-Metalheads sollten ihn eigentlich schonmal aufgeschnappt haben. Seit den 1970ern aktiv gelten sie als einer der Begründer des

Spread the love