Bury Tomorrow und August Burns Red auf Co-Headline-Tour

Bury Tomorrow und August Burns Red auf Co-Headline-Tour

Co-Headline-Tours scheinen immer mehr Anklang zu finden. So soll nun auch im Winter 2021 eine Co-Headline-Tour mit Bury Tomorrow und August Burns Red stattfinden. Das besondere dabei? Nun, ihr bekommt mehr für’s Geld! Zwei Bands, die jeweils eine volle Show spielen und nicht nur für 20-30min als Support-Act auftreten. So wie es beispielsweise bei Beyond The Black und Amaranthe der Fall sein wird.

Was erwartet euch nun aber bei Bury Tomorrow und August Burns Red? Miss May I und Thornhill werden die beiden Metal-Core Bands unterstützen. Natürlich werden beide Bands auch ihre aktuellen Alben dabei haben, die sie beide 2020 veröffentlichten.

Die Platte „Cannibal“ von Bury Tomorrow als auch „Guardians“ von August Burns red werden also mit von der Partie sein. Übrigens, „Cannibal“ konnte bisher den höchsten Charteinstieg von Bury Tomorrow in den Albumcharts verbuchen. Reinhören könnt ihr in beide Alben am Ende des Artikels.

Der Ticketvorverkauf für die Shows im Winter des kommenden Jahres läuft seit heute morgen. Und ihr bekommt die Tickets wie gewohnt auf www.eventim.de.

02.12.21 – Berlin – Huxley’s
03.12.21 – Hamburg – Docks
04.12.21 – Leipzig – Felsenkeller
10.12.21 – Nürnberg – Löwensaal (+Special Guests)
11.12.21 – Stuttgart – LKA-Longhorn
15.12.21 – München – Backstage Werk
16.12.21 – Frankfurt – Batschkapp
17.12.21 – Köln – Live Music Hall
18.12.21 – Münster – Skaters Palace

 

Spread the love
Previous Nothing But Thieves - The Moral Panic Tour 2021
Next Beast In Black - Europatour im Winter 2021

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Metal/NuMetal

Tarja Turunen – Raw Tour 2020

++ UPDATE ++ auch Tarja verschiebt ihre Tour auf Grund der aktuellen Ereignisse!                                 TARJA

Spread the love
Metal/NuMetal

Megadeth: neues Album 2019

Megadeth-Frontmann Dave Mustaine hat es nun bestätigt: die Band steht seit mehreren Wochen im Studio und bastelt an neuen Songs. Alle Bandmitglieder schreiben zu Hause an Songs und fügen diese

Spread the love
Metal/NuMetal

Mike Shinoda – Running From My Shadow

Mike Shinoda, Mitglied von Linkin Park, war in den letzten Monaten fleißig. Statt sich zu verschanzen, hat Mike an seinem Album „Post Traumatic“ gearbeitet. So verarbeitet das Linkin Park Mitglied

Spread the love