Whitesnake – im Mai 2020 in Deutschland

Whitesnake – im Mai 2020 in Deutschland

Im Juli 2019 gab es in Köln ein einziges Deutschlandkonzert von Whitesnake. Klar, dass die Hütte entsprechend ausverkauft war. Nun kommen die Männer um David Coverdale wieder. Whitesnake haben für 2020 gleich fünf Konzerte in Deutschland bekanntgegeben.

Natürlich ist das auch noch nicht die Welt, da die Städte sich erneut auf Metropolen begrenzen, aber, besser als nur ein einziger Termin sind fünf an der Zahl doch definitiv. Oder, was meint ihr? Für die Jüngeren, die Whitesnake nicht kennen: am Ende des Artikels gibt es noch einmal den Klassiker „Here I Go Again“ aus dem Jahre 1987 zu hören.

Fans werden sich aber natürlich nicht nur über die alten Klassiker freuen, sondern auch auf Stücke aus dem 2019 erschienen Album „Flesh & Blood“, welches Platz 3 der Deutschen Albumcharts erklimmen konnte. Grund Genug also für Whitesnake, noch ein paar Termine mehr in Deutschland festzumachen.

Die Tickets für München, Berlin, Hamburg, Dortmund und Stuttgart gibt es ab sofort auf www.eventim.de.

So. 17.05.2020 – München / Zenith
Do. 21.05.2020 – Berlin / Verti Music Hall
Fr. 22.05.2020 – Hamburg / Sporthalle
So. 24.05.2020 – Dortmund / Warsteiner Music Hall
Di. 26.05.2020 – Stuttgart / Porsche Arena

 

Spread the love
Previous Beatrice Egli - Best Of Tour 2021
Next Red Hot Chili Peppers - neues Album in Planung?

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Rock

Rob Thomas – One Less Day (Dying Young)

Erinnert ihr euch noch an Matchbox Twenty und ihren Frontmann Rob Thomas? Ende der 90er / Anfang der 2000er Jahre feierte die Band weltwelt große Erfolge. Am bekanntesten sind die

Spread the love
Rock

Volbeat: „Let’s Boogie! Live From Telia Parken“

Das Volbeat bereits am neuen Album arbeiten und dieses auch im kommenden Jahr erscheinen soll, ist längst bekannt. Damit das Warten aber nicht so lang wird, gibt es bald schon

Spread the love
Rock

Lynyrd Skynyrd – Abschiedstour

Nach Slayer nun auch noch Lynyrd Skynyrd. Nachdem einige der ersten Bandmitglieder 1977 bei einem tragischen Flugzeugabsturz ums Leben kamen, fanden sich die überlebenden Bandmitglieder 1987 wieder zusammen. Heute ist

Spread the love