Wacken World Wide

Wacken World Wide

„Wenn ihr nicht nach Wacken kommt, kommt Wacken eben zu euch!“ – unter diesem Motto haben die Veranstalter vom Wacken Open Air nun exklusive Live-Acts für Onlinekonzerte zusammengetrommeln. Vom 29.7. bis 1.8.2020 werden die Konzerte online und wie erwähnt, live, übertragen. Unter dem Motto „Wacken World Wide“ werdet ihr nun in Zeiten von Corona eben zu Hause mit ordentlich Musik versorgt!

Bisher sind folgende Bands bisher bestätgt: Sabaton, Blind Guardian, Heaven Shall Burn, In Extremo, Kreator, Hämatom und Beyond The Black waren die ersten, die bekanntgegeben wurden. Vor zwei Stunden gab es nun die nächste „Bandwelle“: Body Count feat. Ice-T, Rage, Doro, Antrhax, Motor Sister, Eskimo Callboy, Long Distance Calling, Rise Of Mictlan, Messticator, Damnation Defacted und Verderver heißen die nächsten Künstler und diese werden auch am 29.7.2020 im Livestream zu sehen sein.

Sehen könnt ihr Wacken World Wide ohne irgendwelche Zugänge und Anmeldungen auf http://www.wacken-world-wide.com und http://www.magenta-musik-360.de. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, checkt am besten den Instagram-Kanal von Wacken World Wide.

 

Spread the love
Previous Boyzlife - Strings Attached - Review
Next Völkerball beim Carstival 2020 in Mannheim

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Metal/NuMetal

Steel Panther – Lower The Bar Tour 2018

Ja, auch Steel Panther gibt es noch! Und 2018 startet gleich mit einem großen Knall! Die Kalifornier kommen direkt Ende Januar/Anfang Februar nach Deutschland! Ungewöhnlich, Tourdaten erst so kurzfristig bekanntzugeben.

Spread the love
Metal/NuMetal

Sabaton – Bismarck

Am 19. Juli kommt das neue Album „The Great War“ von Sabaton in den Handel. Damit das Warten bis dahin aber nicht so lang wird, gibt es schon jetzt die

Spread the love
Metal/NuMetal

Hatebreed – Tour zum 25. Jubiläum?

In 2019 feiern Hatebreed ihr 25. jähriges Bestehen! Ein viertel Jahrhundert Bandgeschichte will natürlich gefeiert werden. Auf Twitter posteten Hatebreed nun ein Foto, welches auf das Jubiläum verweist und die

Spread the love