WACKEN 2022 – Bands bestätigt

WACKEN 2022 – Bands bestätigt

Da das Wacken Open Air wegen Corona 2020 und 2021 ins Wasser fiel, soll es 2022 um so mehr krachen. Heute wurden weitere Bands für das kommende Jahr bestätigt.

“Wir setzen alle Segel Richtung 2022”, freut sich W:O:A-Mitgründer Thomas Jensen“Mal wieder gilt ein besonderer Dank unserem Booking-Team, das alles dafür tut, den Fans möglichst viele Namen des ursprünglichen Line-Ups 2020 präsentieren zu können.” 

Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob und wie das Wacken Open Air 2022 an den Start gehen wird. Schließlich sind in Teilen der Welt, ja auch schon in Europa, viele Konzerte wieder möglich. Zwar mit Auflagen, aber besser als gar nicht, oder?

Nachfolgend findet ihr eine Liste der Bands, die bisher am Start sind:

All Hail The Yeti
Angel Witch
As I Lay Dying
Auðn
Avantasia
Brothers Of Metal
Cirith Ungol
Crypta
Danko Jones
Death Angel
Deah SS
Doyle
Enherjer
Gloryhammer
Grave Digger
Gwar
Hämatom
In Extremo
Judas Priest
Kissin’ Dynamite
Lacuna Coil
Limp Bizkit
Lucifer
Mercyful Fate
Moonspell
New Model Army
Nothgard
Nytt Land
Orden Ogan
Phil Campbell & The Bastard Sons
Rose Tattoo
Slipknot
Tarja
Thundermother
Till Lindemann
Varang Nord
Voice Of Baceprot
Vomitory
Wind Rose
Wolves in the Throne Room

Spread the love
Previous Rea Garvey beim Zeltfestival in Mannheim
Next Kiefer Sutherland - Chasing The Rain Tour 2022

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Metal/NuMetal

Powerwolf – Wolfsnächte 2021

Im Sommer 2021 soll das neue Album von Powerwolf erscheinen. Passend dazu werden die Heavy-Metal-Connoisseure auch auf Tour gehen. Vorausgesetzt, wir haben im kommenden Jahr wieder halbwegs normale Zustände. Was

Spread the love
Metal/NuMetal

Hammefall – 2020 auf Tour!

Das kommende Jahr wird mit Hammerfall starten! Allerdings müssen Fans in der Rhein/Main/Neckar Region stark sein. Im nahen Umkreis gibt es 2020 leider keinen Termin. Die näcshten Konzerte werden in

Spread the love
Metal/NuMetal

Linkin Park Tribute – ein voller Erfolg

Durch den Livestream in der Nacht zum Samstagmorgen hatte die ganze Welt Gelegenheit, an der Tribute-Show zu Ehren von Chester Bennington teilzunehmen. Künstler wie z.B. Sum 41, Avenged Sevenfold, Gavin

Spread the love