Sigrid in der Live Music Hall

Sigrid in der Live Music Hall

Am vergangenen Montag stand Sigrid in der Live Music Hall auf der Bühne. Ursprünglich war das Konzert im „Gebäude 9“ angesetzt. Die geplanten 400 Karten waren allerdings so schnell ausverkauft, dass eine Alternative her musste. Also wurde das Konzert von Sigrid kurzerhand in die Live Music Hall verlegt. Denn mit 1.200 Leuten Fassungsvermögen bot die Location noch 800 Fans mehr die Gelegenheit, ihr Idol zu live zu sehen.

Erwähnenswert ist hier vor allem, dass Sigrid noch nicht mal ein eigenes reguläres Album auf dem Markt hat. Trotzdem füllte sie die Live Music Hall fast bis zum Anschlag. Auffällig waren an diesem Abend die jungen Frauen, die zahlreich erschienen waren. Auch wenn das Publikum am Montagabend sehr gemischt war, stach die Altersklasse der jungen weiblichen Fans besonders hervor.

Die Fans feierten zunächst den Support-Act: die 17-jährige Halie. Die junge Sängerin stammt wie Sigrid aus Norwegen und zeigt ebenso wie Sigrid natürlich und unverstellt. Das kam auch beim Publikum sehr gut an. Sigrid spielte ein Set aus 16 Songs und beendete den Abend mit „Strangers“, ihrem größten Hit. Während ihres Auftritts zeigte sich Sigrid gewohnt gut gelaunt, natürlich, dynamisch – halt wie „eine von uns“.

Zugaben gab es an diesem Abend keine, aber, da es ja auch noch kein Album gibt und Sigrid auch nicht auf eine langjährige Musikkarriere zurückblicken kann, ist das auch vollkommen in Ordnung.

Setlist:

1. Haunted
2. Schedules
3. Plot Twist
4. Raw
5. I Don’t Wanna Know
6. Go To War
7. Doing You A Favour
8. Fake Friends
9. I Don’t Buy It
10. Don’t Kill My Vibe
11. Dynamite
12. Savage In Our Blood
13. In Vain
14. High Five
15. Credit
16. Strangers

Fotos (c): Marcus Getta
http://www.marcusgetta.photography/
http://www.instagram.com/marcusgetta
Text (c): Ani Wenskus / concertvisions

Spread the love
Previous Kaiser Chiefs - neues Album steht in den Startlöchern
Next Kiss: „One Last Kiss: End Of The Road World Tour“

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Pop

Dido – 2019 wieder in Deutschland

Einer ihrer größten Erfolge ist wohl das Duett mit Eminem, welches Dido im Jahr 2000 zu weltweiter Bekanntheit verhalf: „Stan“ erklomm in vielen Ländern Platz 1 der Charts. Gold- und

Spread the love
Pop

Gil Ofarim – Zusatztermine

Bisher haben wir die Tour von Gil Ofarim noch nicht vorgestellt, da es leider keinerlei Termine in der Rhein/Main/Neckar Region gab. Nun sieht die Sache allerdings ein wenig anders aus.

Spread the love
Pop

Maite Kelly – die neue Show! Termine für 2021 und 2022

Ja, die Situation aktuell ist weder für Künstler noch Fans eine leichte. Aber dennoch sind die Künstler und deren Management natürlich bemüht, alle Konzerttermine wie geplant stattfinden lassen zu können.

Spread the love