Rock Hard Festival 2018

Rock Hard Festival 2018

In ungefähr 5 Monaten ist es wieder einmal soweit und das Rock Hard Festival geht in die nächste Runde. Das komplette Billing ist noch nicht bekannt, dafür wurden jetzt schon einmal vorab die Headliner und einige weitere Bands bestätigt.

Für Heavy Metal Fans werden Saxon aufspielen und die Thrash Fraktion kann sich auf Overkill freuen. Letztere haben angekündigt, den Fokus der Show auf die Klassiker-Alben “Feel The Fire” und “Horrorscope” zu legen. Für Black Metal ist in Form von Marduk ebenfalls gesorgt.

SAXON
OVERKILL („Feel The Fire“ & „Horrorscope“ Show)
TIAMAT (Special „Clouds“ & „Wildhoney“ Set)
ULI JON ROTH („Scorpions Revisited“)
MARDUK
CIRITH UNGOL
BACKYARD BABIES
DIAMOND HEAD
NIGHT DEMON
DOOL
THE NEW ROSES
NOCTURNAL RITES
ATTIC
THUNDERMOTHER

Weitere Bestätigungen werden in der näheren Zukunft folgen, wir halten euch auf dem laufenden. Für den Zutritt zum Amphitheater zu Gelsenkirchen müsst ihr 86,90 Euro löhnen (Drei-Tages-Ticket, 18. – 20. Mai), oder in Kombination mit Camping 108,40 Euro. Dazu kommen dann noch 7 Euro für den versicherten Versand der Tickets. Geordert werden kann im R.H. eigenen Shop oder via versand@rockhard.de

Spread the love
Previous James Hype - offizieller Dschungelsong
Next Machinehead - Kaleidoscope

Das könnte Ihnen auch gefallen

Metal/NuMetal

Butcher Babies – Lillith Tour 2018

Wer auf harten Metal mit Female Vocals à la Arch Enemy steht, der dürfte bestimmt auch schon einmal etwas von den Butcher Babies gehört haben. Wenn nicht, solltet ihr unbedingt einmal

Spread the love
Metal/NuMetal

Wacken World Wide

“Wenn ihr nicht nach Wacken kommt, kommt Wacken eben zu euch!” – unter diesem Motto haben die Veranstalter vom Wacken Open Air nun exklusive Live-Acts für Onlinekonzerte zusammengetrommeln. Vom 29.7.

Spread the love
Metal/NuMetal

Iron Maiden – Legacy Of The Beast Tour 2020

Seit den 70 er Jahren sind Iron Maiden aus der Hardrock- und Heavy Metal Szene nicht mehr wegzudenken. Und auch im Jahr 2019 sind die Briten nicht aus der Musikwelt

Spread the love