Judas Priest – Tour 2020

Judas Priest – Tour 2020

Die Metaller von Judas Priest kommen 2020 zurück nach Deutschland! 2018 spielten sie zusammen mit Megadeth auf dem ausverkauften Zeltfestival in Mannheim. 2020 geht es diesmal unter anderem nach Frankfurt und Stuttgart, was die Termine im Großraum der Rhein/Main/Neckar Region angeht.

Was erwartet euch? Nun, 2020 ist nicht irgendein Jahr für Judas Priest. Im kommenden Jahr werden die Briten ihr 50. jähriges Bestehen feiern. Und da gibt es einiges, auf dass die Band um Rob Halford zurückblicken kann. Ein Grammy für die „Best Metal Performance“ im Jahr 2010, eine Auszeichnung mit dem VH1 Rock Honors 2006 und die Nominierung für die Rock and Roll Hall of Fame 2017 sind nur einige Erfolge, die Judas Priest verzeichnen können. Nicht umsonst gelten sie als eine der einflussreichsten Bands in ihrem Genre!

Und in Deutschland? Die letzten vier Alben platzierten sich alle in den Top 5 und wie eingangs erwähnt: ausverkaufte Konzerte gehören natürlich ebenfalls dazu. Nun gilt es: ran an die Karten, die stehen nämlich schon ab sofort zum Verkauf zur Verfügung! Wo? Na klar, auf www.eventim.de.

 

24.6.20 – Oberhausen – König-Pilsener-Arena
25.6.20 – Stuttgart – Schleyer-Halle
29.6.20 – München – Zenith
08.7.20 – Frankfurt – Jahrhunderthalle
10.8.20 – Halle (Saale) – Freilichtbühne Peißnitz

Spread the love
Previous Böhse Onkelz - Tourdaten für 2020 stehen fest!
Next SUM 41 - 2020 in Deutschland!

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Metal/NuMetal

Parkway Drive – Im April 2020 in Deutschland!

„Viva The Underdogs – European Revolution 2020“ wird die Tour von Parkway Drive heißen und mit dieser kommen die Australier im Frühling 2020 nach Deutschland! Freuen könnt ihr euch in

Spread the love
Metal/NuMetal

Venom Inc. – Blood Stained Earth Tour 2018

Was haben Metallica, Slayer und Exodus gemeinsam, mal abgesehen davon das sie selber der musizierenden Zunft angehören? Richtig, sie haben alle, als sie noch „klein“ waren, als Opener für eine

Spread the love
Metal/NuMetal

Bring Me The Horizon – neues Album „Amo“ ab Januar 2019

Wenn eine Rock- oder Metalband ein Album über die Liebe veröffentlicht, stellen sich oftmals vielen die Nackenhaare auf. Leider auch in den meisten Fällen zurecht. Aber kann man das auch

Spread the love