Gregor Meyle – Wie kann das geschehen

Gregor Meyle – Wie kann das geschehen

Mit „Wie kann das geschehen“ präsentiert Gregor Meyle den erste Song aus seinem neuen Album „Hätt auch anders kommen können“. Das Album wird das insgesamt 6. Studioalbum von Gregor sein und am 12. Oktober in den Handel kommen.

Zu hören wird es auf dem neuen Album Musik geben, die Gregor privat selbst gern hört und ihn immer wieder zu neuer Musik inspiriert. Mit dabei hat er dafür auch wieder die Band von Sing meinen Song – das Tauschkonzert. Seit mehreren Jahren steht Gregor mit den Musikern auf der Bühne und musiziert auch für sein Album mit der Band.

Sein letztes Album „Die Leichtigkeit des Seins“ erschien 2016 und erreichte Platz 13 in den Charts. Eine Tour folgte ebenfalls durch die kleineren Konzerthallen – mit hoher Wahrscheinlichkeit kann man davon ausgehen, dass auch mit dem neue Album eine neue Tour folgt. Wenn es soweit ist, erfahrt ihr natürlich auf Concertvisions als erstes davon.

Tracklist „Hatt auch anders kommen können“:

1. Von ganzem Herzen
2. Ich arbeite daran
3. Wie kann das geschehen
4. Fussspuren im Sand
5. Die wunderschönsten Dinge
6. Das Schönste auf der Welt
7. Weck mich niemals auf
8. Kriegen’s schon irgendwie hin
9. Sag mir, dass das nicht stimmt
10. Hätt‘ auch anders kommen können
11. Stolz auf uns

Foto (c): Ani Wenskus / concertvisions

Spread the love
Previous Smokie im Capitol Mannheim
Next Sci-Fi Treffen 2018 in Speyer

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Pop

Billy Joel kommt nach Deutschland

… aber leider nur für ein Konzert nach Hamburg. Laut Veranstalter soll es rund 30 Songs in zweieinhalb Stunden geben. Der sechsfache Grammy-Gewinner wird am 30.6.2018 im Volksparkstadion auf der

Spread the love
Pop

Michael Bublé kommt 2019 nach Deutschland

Auch wenn es in letzter Zeit still war um Michael Bublé: nachdem die schwere Krankheit von einem seiner Kinder überwunden ist, widmet sich Bublé nun wieder der Musik. Mitte November,

Spread the love
Pop

Silbermond – Langsam

Wie vor einigen Monaten bekanntgegeben, gehen Silbermond im nächsten Jahr wieder auf Tour. Auch Mannheim wird im Großraum der Rhein/Main/Neckar Region auf dem Plan stehen. Nachdem auch kürzlich schon ganz

Spread the love