Emma Ruth Rundle im Nachtleben Frankfurt

Emma Ruth Rundle im Nachtleben Frankfurt

Am Montagabend stand die US-amerikanische Singer-Songwriterin und Gitarristin Emma Ruth Rundle im Frankfurter Nachtleben auf der Bühne.

Zunächst bot das britische Duo „Fvnerals“ als Support ein wenig Unterhaltung. Aktuell leben die zwei Musiker in Brüssel. Am Montagabend spielten sie eine sehr instrumentale Mischung aus Post-Rock, Showgaze und Dark Ambient. Aufgrund des an diesem Abend sehr schlechten Sounds im Nachtleben klangen leider alle Songs gleich und die auch die auf den Alben sphärische Stimme von Tiffany Ström war teilweise überhaupt nicht zu hören.

Während Emma Ruth Rundle oft auch nur alleine mit ihrer Gitarre auftritt, wird sie auf ihrer Deutschland-Tour von einer vollwertigen Backing-Band unterstützt, der auch Ehe- und Jaye-Jayle-Frontmann Evan Patterson angehört. Insgesamt spielte sie 10 Songs, die nach einer guten Stunde auch schon wieder zu Ende waren. Zu hören gab es Songs aus den letzten beiden Alben „Marked for Death“ aus dem Jahr 2016 sowie „On Dark Horses“ aus 2018.

Der Sound zwar nicht ganz so mau wie bei Fvnerals, allerdings war insbesondere Emmas Stimme sehr schlecht abgemischt. Da die atmosphärischen Songs in den Studioversionen sehr von ihrer tiefen, gehaltvollen Stimme getragen werden, war dies dem Vergnügen ein wenig abträglich. Auch die Band-Mitglieder interagierten nicht untereinander, an das Publikum gab es auch nur die allernötigsten Ansagen. Schade.

Zum Schluss bot Emma Ruth Rundle den Fans dann doch noch ein musikalisches Highlight: Bei der Zugabe „Living With the Black Dog“ von ihrem Debütalbum „Some Heavy Ocean“, den Emma ohne ihre Band nur mit ihrer Gitarre spielte, war der Sound kristallklar, und endlich stand die beeindruckende Stimme von Emma im Mittelpunkt des Geschehens.

Setlist Emma Ruth Rundle:

  1. Fever Dreams
  2. Apathy on the Indiana Border
  3. So, Come
  4. Protection
  5. Darkhorse
  6. Control
  7. Marked for Death
  8. Dead Set Eyes
  9. Medusa
  10. Light Song
  11. Living With the Black Dog (Zugabe)

Fotos (c): Marcus Getta
http://www.marcusgetta.photography/
http://www.instagram.com/marcusgetta

Text (c): Ani Wenskus / concertvisions.net

Spread the love
Previous Keith Urban kommt nach Deutschland
Next Die Toten Hosen - 2020 auf Tour!

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Konzertberichte

SWR Familienfest in Speyer – 14.000 Feiern Wincent Weiss, Vanessa Mai und Glasperlenspiel

Am vergangenen Sonntag zog es 14.000 Menschen ins rheinlandpfälzische Speyer. Der Grund dafür? Das SWR Familienfest! Schon vor mehreren Wochen war bekannt, dass keine Geringeren als Wincent Weiss, Vanessa Mai

Spread the love
Konzertberichte

Heather Nova rockt Stuttgart

Am vergangenen Sonntag stand Heather Nova im Stuttgarter „Im Wizemann“ auf der Bühne. Die Location zeigte sich an diesem Abend gut gefüllt und übertraf sich wieder einmal selbst mit tollem

Spread the love
Konzertberichte

Truck Stop im Capitol Mannheim

Am Montagabend standen im Capitol Mannheim mit Truck Stop mehr als 45 Jahre Musikgeschichte auf der Bühne. Die Hamburger, die seit ihrer Gründung im Jahr 1973 bereits 19 (!) Alben

Spread the love