Brit Awards – Dua Lipa und Stormzy top, Ed Sheeran Flop

Brit Awards – Dua Lipa und Stormzy top, Ed Sheeran Flop

Dua Lipa wurde im Vorfeld in fünf Kategorien für die Brit Awards nominiert. Ed Sheeran immerhin in vier Kategorien. Wie berichtet ist Dua Lipa damit so oft nominiert gewesen, wie bisher kein Künstler zuvor.

Als großer Gewinner ging am gestrigen Abend nur Dua Lipa (im Duell mit Ed Sheeran) hervor. In den Kategorien „Beste Britische Künstlerin“ und „Bestes Nachwuchs-Talent“ räumte sie ab. Ed Sheeran bekam „nur“ einen Award für seinen weltweiten Erfolg. Als eigentlicher Brit Award gilt die Auszeichnung in so fern aber nicht, da der Gewinner bereits im Vorfeld feststeht. Als „Bester Britischer Künsler“ konnte Stormzy einen Brit Award entgegennehmen. Weiterhin bekam er die Auszeichnung für das beste Album („Gang Signs & Prayer“). In beiden Kategorien war Ed Sheeran übrigens auch nominiert.

Für Aufsehen sorgte am gestrigen Abend wohl die Performance von Kendrick Lamar. Dieser stand während seines Auftritts auf einer Glasbox, während sein Rapper Kollege „Rich The Kid“ unter ihm auf einen Lamborghini einschlug. Was das sollte? Darüber darf sich wohl jeder selbst Gedanken machen.

Der sonst für Skandale bekannte Liam Gallagher fiel dafür um so weniger auf. Er vertrat Ariana Grande, die wegen Erkrankung absagen musste. Sie sollte eigentlich als Tribute für die Opfer, die bei ihrem Konzert 2017 in Manchester ums Leben kamen, singen.

Nachfolgend noch einmal alle Gewinner des gestrigen abends rot markiert:

BRITISCHER SOLO-KÜNSTLER
Ed Sheeran
Liam Gallagher
Loyle Carner
Rag’N’Bone Man
Stormzy

BRITISCHE SOLO-KÜNSTLERIN
Dua Lipa
Jessi Ware
Kate Tempest
Laura Marling
Paloma Faith

BRITISCHE GRUPPE
Gorillaz
London Grammar
Royal Blood
Wolf Alice
The xx

BRITISCHE NEWCOMER
Dave
Dua Lipa
J Hus
Loyle Carner
Sampha

BESTE BRITISCHE SINGLE
Calvin Harris feat. Pharrell Williams/Katy Perry/Big Sean – “Feels”
Clean Bandit feat. Zara Larsson – “Symphony”
Dua Lipa – “New Rules”
Ed Sheeran – “Shape of You”
J Hus – “Did You See”
Jax Jones feat. Raye – “You Don’t Know Me”
Jonas Blue feat. William Singe – “Mama”
Liam Payne feat. Quavo – “Strip That Down”
Little Mix – “Touch”
Rag’N’Bone Man – “Human”

BRITISCHES ALBUM DES JAHRES
Dua Lipa – „Dua Lipa“
Ed Sheeran – „Devide“
J Hus – „Common Sense“
Rag’N’Bone Man – “Human”
Stormzy – „Gang Signs & Prayer”

BESTES VIDEO EINES BRITISCHEN KÜNSTLERS
Anne-Marie – “Ciao Adios”
Calvin Harris feat. Pharrell Williams/Katy Perry/Big Sean – “Feels”
Clean Bandit feat. Zara Larsson – “Symphony”
Dua Lipa – “New Rules”
Ed Sheeran – “Shape of You”
Harry Styles – “Sign Of The Times”
Jonas Blue feat. William Singe – “Mama”
Liam Payne feat. Quavo – “Strip That Down”
Little Mix – “Touch”
Zayn and Taylor Swift – “I Don’t Wanna Live Forever”

BESTER INTERNATIONALER SOLO-KÜNSTLER
Beck
Childish Gambino
DJ Khaled
Drake
Kendrick Lamar

BESTE INTERNATIONALE SOLO-KÜNSTLERIN
Alicia Keys
Björk
Lorde
Pink
Taylor Swift

BESTE INTERNATIONALE GRUPPE
Arcade Fire
Foo Fighters
Haim
The Killers
LCD Soundsystem

 

 

Spread the love
Previous Stone Temple Pilots - The Art Of Letting Go
Next Maite Kelly - neues Album am 12. Oktober

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Pop

Alicia Keys – Raise A Man

Am letzten Wochenende stand Alicia Keys als Gastgeberin bei den 61. Grammys auf der Bühne. Dazwischen performte die Power-Frau gleich an zwei (!) Pianos gleichzeitig. Wenig später veröffentlichte Alicia Keys

Spread the love
Pop

Dua Lipa – Swan Song

Am 14. Februar kommt der Film „Alita: Battle Angel“ in die Kinos. Und Dua Lipa liefert den Titelsong „Swang Song“ dazu. James Cameron, der sich als Drehbuchautor einen Namen gemacht

Spread the love
Pop

Backstreet Boys mit neuer Single

Lange war es still um die Boyband der 90er Jahre – die Backstreet Boys. 2014 waren sie zuletzt in Deutschland unterwegs. 2013 erschien das letzte Album „In a world like

Spread the love