Blur mit Remix-Compilation

Sieben Jahre ist es insgesamt her, als Blur das Album „The Magic Whip“ an den Start gebracht haben. Nun soll es mal wieder was Neues geben. Naja, fast. Also kein richtiges neues Album. Dafür eine Remix-Compilation, was ihr ja bereits der Überschrift entnehmen konntet.

Aber ob es dennoch bald ein neues Album geht? Darüber halten sich Blur bedeckt. Auf ihren Social Media Kanälen werden regelmäßig „alte Schinken“ wieder ausgekramt und deren Videos gepostet. Aber Kommentare zu neuer Musik? Bisher Fehlanzeige.

Die britische Presse hingegen lässt derweil die Gerüchteküche brodeln und spekuliert schon einmal darüber, ob es demnächst eine Show im Wembley-Stadion geben wird. Mitten in London. Der Heimat von Blur.

Zurück zur Remix-Compilation: diese wird den Namen „Bustin’ + Dronin’“ tragen. Hier wird es Remixe aus dem 1997 erschienenen, selbstbetitelnden Album „Blur“ geben. Käuflich erwerben könnt ihr die Compliation als Vinyl oder CD. Und zwar schon in wenigen Tagen am 9. September 2022.

Was erwartet euch? Nun, folgendes:

A.

1. Movin’ on (William Orbit Mix)

2. Death Of A Party (Well Blurred Remix)

3. On Your Own (Crouch End Broadway Mix)

B.

1. Beetlebum (Moby’s Mix)

2. Essex Dogs (Thurston Moores’s Mix)

C.

1. Death Of A Party (Billy Whiskers Mix)

2. Theme From Retro (John McEntire’s Mix)

3. Death Of A Party (12″ Death)

D.

1. On Your Own (Walter Wall Mix)

Und weil’s so schön ist, noch mal was zum alt fühlen. 😉

Ani

Ani, 36, Fachinformatikerin. Hat concertvisions.net 2015 gegründet, fotografiert und schreibt aber schon einige Jahrzehnte länger. Kann sich Dinge merken, von denen andere nicht mal wussten, dass sie existieren. Manchmal auch hartnäckig wie eine Briefmarke - bleibt so lange an einer Sache dran, bis sie am Ziel ist.