Sebastian Raetzel – Sommerregen

Sebastian Raetzel – Sommerregen

Fast zwei Millionen verkaufte Alben, 21 Gold- und Platin-Schallplatten, über 500 Live-Shows in 26 Ländern mit mehr als drei Millionen begeisterten Zuschauern: Sebastian Raetzel hat mit der Band THE BASEBALLS nahezu alles erreicht, was es im Musik-Business zu erreichen gibt – weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Gefeiert als europaweites Phänomen, hat er sich nun dazu entschieden, seinem Werdegang mit Mitte 30 eine weitere kreative Note zu verleihen.

Mit seinem ersten Soloalbum „Derselbe Himmel“ (VÖ: 12.07.2019) manifestiert der Musiker sein neues musikalisches Kapitel, um die allerletzten Mauern zwischen Schlager und Pop einzureißen. Mutig. Riskant. Und mit dem Gespür für zeitgemäße deutschsprachige Musik.

Als kleiner Junge noch auf der „Familienbühne“ mit Cliff Richards „Rote Lippen soll man küssen“, später auf den größten Konzertbühnen, entdeckte Sebastian Raetzel sein Talent am Songschreiben, erst für THE BASEBALLS, dann aber auch für andere Künstler. Er schrieb für Maximilian Arland, Ella Endlich und Vincent Gross. Das bisherige Highlight ist sicher Helene Fischers Hit „Nur mit dir“, mit dem die Ausnahmekünstlerin ihr letztes Erfolgsalbum (5x Platin) eröffnete. Ein immenser Erfolg für einen jungen Autoren, ein Adelsschlag – und eine große Motivation.

Der nächste Schritt ist naheliegend – sich als Interpret, aber auch Songschreiber, in seiner Muttersprache ausdrücken zu wollen, Erlebtes zu teilen und mitzuteilen, sichere Pfade zu verlassen, ein mutiger, aber auch folgerichtiger Weg. Ein weiteres Kapitel, das bewusst und mit großer Leidenschaft von Sebastian Raetzel selbst geschrieben wird.

Mit dem von den Erfolgsproduzenten Patrick Salmy, Ricardo Munoz und Simon Allert (u.a. Helene Fischer, Adel Tawil, DJ Ötzi) produzierten Album hat sich Sebastian einen Traum erfüllt, weil es ihm schon lange ein großes Bedürfnis war, seine Inhalte, seine Gedanken und seine Interpretationen des modernen Schlagers – gepaart mit poppigen Elementen – auf den Punkt zu bringen.

Mehr noch: Der 36-Jährige schließt sogar eine Lücke in der Schlager-Welt. Ihm gelingt der Spagat, persönliche Erlebnisse und soziale Aspekte so zusammenzuführen, dass sich seine Zuhörer in den 13 selbst geschriebenen Songs wiederfinden können. So kann in jedem von uns ein Held stecken. Der Titel „Engel der Großstadt“ gibt all diesen kleinen und großen Helden unserer Zeit ein Gesicht.

Hab keine Angst zu fallen, sie sind überall am Tag und in der Nacht
Denn sie schauen hin und sie helfen blind
Nicht weit von dir da wacht – ein Engel der Großstadt

Durchaus kritisch, aber immer lebensbejahend und mit der eindringlichen Botschaft, jeden Moment unseres Daseins in vollen Zügen zu (er)leben. Auch, wenn wir vielleicht mal nicht am selben Ort sind, so sind wir trotzdem nie richtig getrennt, wie aus dem gleichnamigen Titelsong „Derselbe Himmel“ hervorgeht:

Dieser Himmel über dir – ist derselbe wie bei mir
Wir können uns hier nicht berühren, doch dieselbe Sonne spüren

Der gebürtige Magdeburger beherrscht die Leichtigkeit ebenso wie die ganz großen Gefühle. Er schreckt auch nicht davor zurück, in einem grundsätzlich tanzbaren Song wie „Augen zu und tanz“ die tiefe Botschaft zu vermitteln, sich nie unterkriegen zu lassen. „Augen zu und tanz, wenn dich die Welt nur ignoriert“, ist als klare Empfehlung zu verstehen, aus der Anonymität hervorzutreten und den Negativgedanken in unseren Köpfen offensiv den Kampf anzusagen.

Sebastian Raetzel startet ohne Berührungsängste, dafür aber mit einer gehörigen Portion Empathie in sein neues Abenteuer, das sich Leben nennt. Er verbindet einprägsame Hooks mit gleichermaßen einprägsamen Bildern. In der Ballade „Der Himmel leuchtet“ dreht sich alles um den Verlust eines geliebten Menschen – verbunden mit der Gewissheit, dass diese so schmerzlich vermisste Person immer ein Teil von einem bleibt.

Der Himmel leuchtet so hell wie nie
Ich seh’ dein Licht, spür’ deine Energie
Du strahlst so hell im Sternenmeer
Ich weiß genau, du bleibst für immer hier bei mir, für immer hier bei mir

Allen Prüfungen des Lebens etwas Positives abzugewinnen und auch lernen, loslassen zu können, ist die Botschaft hinter „Still im Haus“, einem Song, der ganz bewusst aus dem Album herausfällt, es aber hochkarätig abschließt. Anschaulich und mit einer Prise Udo-Jürgens-Charme, beschreibt Sebastian die Gefühle von Eltern, deren Kinder die eigenen vier Wände für immer verlassen haben, um in die weite Welt hinauszuziehen und ihr eigenes Leben zu leben.

Wo ist das Chaos hin, die lauten Kinderstimm’n?
Hast dich nie ausgeruht, warst immer mittendrin.
Dann wachst du eines Morgens auf – und plötzlich ist es still im Haus …

Moderner Schlager ist nicht immer nur heile Welt. Moderner Schlager soll das Leben feiern. Moderner Schlager darf zum Nachdenken anregen. Moderner Schlager muss über schwierige Stunden hinweghelfen und Mut machen. Sebastian Raetzel ist moderner Schlager – und den feiert er, in allen Farben, auf seinem Album „Derselbe Himmel“.

Foto (c): Sven Sindt

Spread the love
Previous Ska-P - spanischer Skapunk auf dem 4. Zeltfestival Mannheim
Next Aura Dione - Fearlass Lovers Tour 2019

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Pop

Chima feat. Namika – Wir können alles sein

Kann uns ein Algorithmus vor allzu herben Dating-Enttäuschungen, Fehleinschätzungen in Sachen Partnerwahl und – in letzter Konsequenz – vor einem gebrochenen Herzen bewahren? Dieser Frage geht Regisseur David Dietl („König

Spread the love
Pop

Rita Ora – 2019 in Köln und München

In England zählt Rita Ora inzwischen zu den Superstars. In Deutschland wächst der Erfolg der Pop- und R’n’B Sängerin stetig. Spätestens seit dem sie einige Tracks zum Kinohit „Fifty Shades

Spread the love
Pop

Annett Louisan – neues Album schon Ende März!

Dass Annett Louisan schon bald auf Tour geht, wissen wir ja bereits seit Anfang November. Auch, dass ein neues Album in Planung ist, verkündete Annett Louisan bereits im November auf

Spread the love