Alvvays im Gebäude 9 in Köln

Alvvays im Gebäude 9 in Köln

Am vergangenen Dienstag stand die kanadische Band Alvvays in Köln auf der Bühne. Im „Gebäude 9„, welches 400 Leute fassen kann, spielte das Quintett etwas mehr als eine Stunde.

Im Vorprogramm trat die schottische Indiepop-Band „Spinning Coin“ aus Glasgow auf. Ihr Debütalbum kam im November 2017 auf den Markt. Produziert wurde das Ganze übrigens von keinem Geringeren als Edwyn Collins. Musik-Kenner erinnern sich mit hoher Wahrscheinlichkeit an Collins‘ legendären Song „A Girl Like You„. Ihr Sound wird oft mit „The Pastels“, „Orange Juice“ oder „The Vaselines“ verglichen.

Das Set von Alvvays bestand aus insgesamt 15 Songs. Das Album „Antisocialities“ aus dem Jahr 2017 wurde bis auf einen Titel komplett gespielt. Weiterhin präsentierten Alvvays einen brandneuen Song mit dem Namen „Pecking Order„.

Wie auch schon auf ihrer Tour im Herbst 2017 begeisterten die Kanadier das gut gefüllte „Gebäude 9“. Das Publikum genoss ein Konzert mit wenig Interaktion. Aber, Fans von Alvvays wissen, worauf sie sich einlassen, wenn sie ein Konzert der Band besuchen. Die Musik der Fünf benötigt keine große Bühnenshow. Sie spricht für sich.

Funfact: der Herr, zu dem sich Frontfrau Molly Rankin auf dem Foto aus der Galerie herunter beugt, hatte sich während des Konzerts nach vorne gedrängelt. Verzweifelt versuchte er, Molly in ein Gespräch zu verwickeln. Allerdings klappte das nicht so ganz und die Sängerin brach den Versuch, mit dem sichtbar Angetrunkenen ein Gespräch aufzubauen mit den Worten „I don’t understand you„, ab.

Fotos (c): Marcus Getta
Text (c): Ani Wenskus
http://www.marcusgetta.photography/
http://www.instagram.com/marcusgetta

Spread the love
Previous Bell Book & Candle - Liebeslied
Next Phillip Boa And The Voodooclub in Heidelberg

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Emil Bulls in der Alten Feuerwache Mannheim

Am Freitagabend starteten die Emil Bulls mit ihren Fans in Mannheim ins erste Maiwochenende 2018. Zuvor gab es noch Unterstützung durch die Bands „Imminence“ und „LONELY SPRING„. Auch wenn die

Spread the love

Scooter – Techno goes Klassik zum 25. jährigen Jubiläum

Wenn man Hans Peter, aka H.P. Baxxter so über die Bühne hüpfen sieht, könnte man meinen, er hat die Energie eines 25 Jährigen. Und nicht denken, dass er bereits über

Spread the love

Selig – Kashmir Karma Tour 2018

Lang ist es noch nicht her, als Selig ihre Kashmir Karma Tour beendet haben. Aber, es stehen bereits neue Termine auf dem Plan! Die Rhein/Main/Neckar Region wird nach Kaiserslautern 2017

Spread the love

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar

6 + 1 =